Palazzo Venezia

Palazzo Venezia

Palazzo Venezia

Der Palazzo Venezia, der Namensgeber für die Piazza Venezia, wurde zwischen 1455 und 1464 für den venezianischen Papst, Paul II, als er noch Kardinal war, erbaut. Das Gebäude ist eins der ersten Renaissancebauten Roms und diente zeitweise als päpstliche Residenz und als venezianische Botschaft. Während der Zeit des Faschismus war der Palast offizieller Regierungssitz von Mussolini. Von dem Balkon des Palazzo aus, hielt er seine Reden für die Massen.


Im Inneren des Baus befindet sich ein Museum mit Exponaten aus der Renaissance und des Mittelalters sowie die Biblioteca di Archeologia e Storia dell’arte.

Skip-the-Line tickets für den Palazzo Venezia

Weitere Informationen über die Sehenswürdigkeiten Roms finden Sie hier:

Slide
Rome Guided Tour
Impressum:

Treasures of Rome – Rome Guided Tours
Roberto Alois Lautenschlager Kung

Via Tibullo 16, 00193 Roma RM

“ROMA AETERNA EST”
Rome is eternal – (Albius Tibullus)