Teatro di Marcello

Teatro di Marcello

Teatro di Marcello

Der Teatro di Marcello wurde ursprünglich von Julius Caesar angefangen und durch sein Adoptivsohn Augustus zwischen 11 und 13 vor Christus vollendet.


Der Kaiser widmete den Bau seinem Neffen, Sohn seiner Schwester Octavia, und Schwiegersohn Marcello, der 23 vor Christus starb. Er war sein offizieller Nachfolger und wurde von Vergil in einer Passage der Aeneis verewigt.


Der Bau soll Platz für 15.000 Menschen geboten haben, die unter Umständen auf bis zu 20.000 erhöht werden konnte. Und war damit das größte Theater der Stadt, später diente es als Vorbild für den Bau des Kolosseums. Das Gebäude steht unmittelbar in der Nähe des Tempels des Apollo Sosianus.


Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Bauwerk auf unterschiedliche Arten wiederverwendet. Im 13. Jahrhundert diente es als Festung und im 16. Jahrhundert als Palazzo, während die unteren Bogen als Wohnungen oder Werkstätten dienten. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war es der Sitz der preußischen Gesandtschaft beim Päpstlichen Stuhl.


Heute finden noch regelmäßig Konzerte in dem Theater statt.

Weitere Informationen über die Sehenswürdigkeiten Roms finden Sie hier:

Slide
Rome Guided Tour
Impressum:

Treasures of Rome – Rome Guided Tours
Roberto Alois Lautenschlager Kung

Via Tibullo 16, 00193 Roma RM

“ROMA AETERNA EST”
Rome is eternal – (Albius Tibullus)